Anzeige
Anzeige

Datca Türkiye Routen

Anzeige

Datca oder auch Datça auf türkisch zieht Urlauber mit seiner milden Natur an und beherbergt jedes Jahr Tausende von Urlaubern. In einem Gebiet mit zahlreichen kulturellen Stätten, antiken und historischen Stätten sowie natürlicher Schönheit befinden sich die Attraktionen der antiken Stadt Knidos, Ovabükü, Hayıtbükü das Haus von Can Yücel und die Altstadt von Datça. Abgesehen von seinen historischen Stätten bietet es auch eine sehr angenehme Urlaubsmöglichkeit und schöne Strände.

Top Sehenswürdigkeiten und Highlights in Datca

  • Stadtpark (Kent Park): Der Kent Park neben dem Ilıca-See ist eine Grünfläche, in der Sie bei einem Besuch in Datça eine Pause einlegen und eine Tasse Tee trinken können. Ein weiteres Merkmal ist der herrliche Meerblick.
  • Altes Datça (Eski Datça): Alt Datça, schätzungsweise im 11. Jahrhundert v. Chr. erbaut ist die älteste Siedlung in Datça, bemerkenswert für ihre Architektur, enge Gassen und gepflasterte Häuser auf allen Seiten.
  • Hayitbuku: Hayıtbükü ist in den letzten Jahren einer der meistbesuchten Orte für Urlauber, 19 Kilometer vom Zentrum von Datça entfernt. Die herrliche Landschaft und die verschlungenen Pfade entlang des Weges sind wie ein Bach und garantieren den Zugang zum Strand. Hayıtbükü durchschneidet sich mit verschiedenen Blau- und Grüntönen und ist eine der schönsten Buchten mit kreisförmiger Form. Die Bucht ist von Bergen umgeben, wie ein verstecktes Paradies, und die Luft ist ständig kühl. Wenn Sie nach den Sehenswürdigkeiten von Dartsa suchen, erwarten Sie das klare Meer und der ruhige Ort.
  • Antike Stadt Knidos: Knidos (Knidos Antik Kenti) liegt am Zusammenfluss von Ägäis und Mittelmeer und hatte zu seiner Zeit einen sehr reichen Handel, Kunst und Kultur. Knidos wurde ursprünglich von den Doriern im Zentrum von Datça gegründet und zog später in das 35 Kilometer entfernte Kap Tekir um. Die Stadt soll im 4. Jahrhundert v. Chr. erbaut worden sein. Es wurde 1858 durch Forschung und Ausgrabungen fertiggestellt und die vom Entdecker Charles Newton entdeckten Artefakte nach London transportiert. Die antike Stadt Knidos gilt damals als eines der größten Wissenschafts- und Kunstzentren. Sie haben sehr wichtige Altersforschung betrieben, insbesondere Mathematik und Physik. Gleichzeitig studierten sie weiterhin ernsthaft die Astronomie, und Knidos war zu dieser Zeit auch der Standort der wichtigsten Sternwarte.
  • Buchten von Datça: Die Buchten und Kurven von Datça sind bekannt für ihre herrliche Naturschönheit. Obwohl die meisten Orte mit dem Auto zu erreichen sind, sind Bootsfahrten die beliebteste Reise. Palamutbükü, Ovabükü, Hayıtbükü, Kargı Bay, Kızılbük, Mesudiye Bays und Domuzbükü ermöglichen Ihnen eine angenehme Zeit am schönen Meer und Strand zu verbringen. Palamutbükü ist eine Bucht innerhalb der Grenze von Datça, die als der Ort mit dem besten Meer unter diesen Buchten bekannt ist und sich von anderen Buchten durch das Wasser mit der Blauen Flagge unterscheidet.
  • Ovabuku: Ovabükü fasziniert schon von Weitem, es ist eine der schönsten Buchten in Mesudiye, mit wunderbarer Naturkulisse, klarem Wasser und Waldgebieten.
  • Datça Liebesstraße: Auf der Straße der Liebe (Sevgi Yolu) kann man tausende Handarbeiten sehen und kaufen, Dekorationen und Souvenirs werden hier in der Regel verkauft. Diese Straße ist ziemlich ruhig und ist einer der Orte, an denen Sie ruhig im Rauschen der Wellen spazieren gehen können.
  • Kizlan-Windmühlen: Die Mühle außerhalb des Dorfes Kızlan (Kızlan Yel Değirmenleri) war von früher bis heute majestätisch. Es gibt insgesamt 6 Mühlen. Zwei davon werden als Restaurants und das andere als Wohngebäude genutzt. Für das Dorf Kizlan, für Touristen, sind sie äußerst wertvolle Relikte.
  • Can Yücels Haus: Der verstorbene Dichter Can Yücel (Can Yücel’in Evi) lebte lange Zeit in Old Datca und verbrachte hier vor seinem Tod 10 Jahre in seinem Haus. Hier sind persönliche Gegenstände, Manuskripte und Gemälde des Dichters ausgestellt. Es befindet sich auch in der Gegend von Can Yücel Sokak, in der sich das Haus befindet.
  • Burgruine Datça: Obwohl viele dieser Burgen (Kaleler) zerstört wurden, sind sie Orte, die im historischen Sinne besucht werden sollten.
  • Sedir Insel: Die Insel Sedir (Sedir Adası) liegt etwa 90 Kilometer von Datça entfernt. Sedir Insel, auch bekannt als Cleopatra Beach, ist ein sehr beliebtes Urlaubsziel mit Sandstränden und kristallklarem Wasser. Wenn Sie zur Insel Sedir kommen, können Sie auch den Kleopatra-Strand und die antike Stadt Kedrai besuchen.
  • Içmeler: Icmeler ist etwa 72 Kilometer von Datca entfernt. Dies ist ein schönes und beliebtes Urlaubsziel, in dem Tausende von Touristen ihren Urlaub am Meer verbringen. Es ist einer der beliebtesten Orte mit langen Stränden und Unterkünften.
  • Kargi-Bucht: Kargı Bucht (Kargı Koyu), 3 Kilometer vom Zentrum von Datca entfernt, hat seinen Namen von der Bucht „Paradise Bay“ wegen ihres Meeres und der herrlichen Landschaft.
Anzeige
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Anzeige
Anzeige

Trending

Datca Türkiye Schmecken

Datça bietet viele lokale Köstlichkeiten aus Fisch, Fleischprodukten und Gemüse. Auf der Speisekarte steht genauso viel türkische Küche wie internationale Gerichte. Auch in der Altstadt von Datca...

Datca Türkiye Shoppen

Am Souvenir Point gibt es viele Souvenirprodukte, von Puppen bis Dekorationen, von Kleidung bis hin zu Figuren, insbesondere in Gegenden, in denen es viele Geschäfte und...

Datca Türkiye Fühlen

Was das Meer betrifft, ist Datça eine der schönsten Gegenden in Mugla. In der Umgebung gibt es viele Buchten und Kurven, die sehr naturbelassen...
Anzeige